KISTE2019-09-08T09:17:57+00:00

Project Description

KISTE

Für Andreas Webers orts- und kontextspezifische Arbeit «KISTE» wird der Holzzement-Boden des Ausstellungsraums mit all seinen Kratzern und Gebrauchsspuren zur überdimensionalen Druckplatte. Mithilfe des Direktdruckverfahrens schafft der Künstler ein Abbild des Bodens und thematisiert damit die Geschichte der akku-Halle: In der ehemaligen «Kistenmacherei» wurden die Kisten für den Versand der Viskoseprodukte hergestellt. Gedruckt hat der Künstler das ausgewählte Bodenstück von Hand auf 42 grosse Blätter aus Viscosepapier, worin ein weiterer Hinweis auf die Geschichte des Ortes steckt. An von der Decke hängenden Nylonfäden befestigt, bilden die Drucke eine grosse «Kiste», doch trotz der monumentalen Grösse bleibt die Arbeit leicht und luftig.

aus dem Saaltext der Gruppenausstellung «wie gedruckt», kuratiert von Lena Friedli
akku Kunstplattform in Emmenbrücke Sommer 2019
www.akku-emmen.ch

Die KISTE wurde möglich dank der grossen Unterstützung durch Silvana Savini, Christoph Stehlin, Andrew Fraser und Lena Friedli.