Kunst macht sichtbar2021-06-18T15:06:45+02:00

Project Description

Kunst macht sichtbar

Am 23. Januar 1896 stellt Wilhelm Röntgen sein revolutionäres bildgebendes Verfahren vor. Im gleichen Jahr wird Visarte Zentralschweiz gegründet, der Berufsverband der visuell schaffenden Künstler*innen.

Der Verband hat mich mit der Gestaltung der «Jahresgabe» beauftragt, einer limitierten Edition für Gönner. Zum 125 Jahr Jubiläum lade ich Visarte Mitglieder und weitere Künstler*innen ein, mir ein Objekt oder eine Assemblage aus mehreren Gegenständen zu schicken.

Die eingegangenen Pakete werden ungeöffnet geröntgt und an die Einsender*innen retourniert.  Diese erhalten als Dankeschön einen Kunstdruck des Röntgenbilds ihres Werks und ein Plakat mit allen Werken.

Beispielbild
Die Wände der Kartonschachtel bleiben als Rahmen sichtbar.

Mit Paketen von Mitgliedern der Visarte Zentralschweiz und Gastbeiträgen.

Judith Albert
Hans U. Alder
ALMA
Edith S. Ambühl
Anna Margrit Annen
Luigi Archetti
Heidi Arnold
Christine Bänniger & Peti Wiskemann
Ester Bättig
Ruth Baettig
Thomas Baggenstos
Stefan Banz
Sabian Baumann
Graziella Berger
Janeth Berrettini
Kathrin Biffi
Irène Bisang und Steven Tod
Nathalie Bissig
Milena Bonderer
Caroline Brühlmann
Brigitt Bürgi
Felix Brunner
Jeremias Bucher
Claudia Bucher
Hansjürg Buchmeier
Mischa Camenzind
Lucia Coray
Barbara Davi
DAVIX
Sabine de Spindler
Ida Dober
Margaretha Dubach
Raphael Egil
Anton Egloff
Tatjana Erpen
Romuald Etter
Monika Feucht
Anne Guttormsen Fraser
Andrew Fraser
Lilian Frei
Carmela Gander
Damaris Gehr
René Gisler
Marcel Glanzmann
Edwin Grüter
Eva Gratzl und Urs Martin Traber
John Grüniger
Johanna Gschwend
Matthias Gubler
Elisabetha Günthardt
Barbara Gut
Heini Gut
Martin Gut
Barbara Gwerder
Daniel Häller
Philipp Hänger
Irène Hänni Epp
Roger Harrison
Guido Hauser
Otto Heigold
Roland Heini
Barbara Hennig Marques
Karyna Herrera
Christian Herter
Stephanie Hess
Susanne Hofer
Urs Holzgang
Moritz Hossli
Judith Huber
huber.huber
Parvez
Fabienne Immoos
Sara Jäger
Boni Joi
Miro Jurendic
Martina Kalchofner
Monika Kiss Horvath
Michelle Kohler
Silas Kreienbühl
Isabelle Krieg
Claudia Kübler
Dafi Kühne
Markus Kummer
Anna Maria Kupper
Neva Landolt
Simon Ledergerber
Otto Lehmann
Niklaus Lenherr
Maria J. Lichtsteiner
Theres Liechti
Cyrill Lim
Lipp&Leuthold
Rochus Lussi
Lutz & Guggisberg
Livia Müller
Martina Mächler
Beatrice Maritz
Guy Markowitsch
MedicoPlus Einsiedeln
Al Meier
Daniela P. Meier
Pablo Paul Meier
MICKRY 3
Matthias Moos
Charles Moser
Aldo Mozzini
Josef Felix Müller
Victorine Müller
Johanna Näf
Jos Näpflin
Sadhyo Niederberger
Toni Ochsner
Katrin Odermatt
René Odermatt
Stella Pfeiffer
Neda Razavipour
Raphael Rezzonico
Andi Rieser
Patrick Rohner
Monika Rosa Rossi
Christoph Rütimann
Claude Sandoz
Marco Schmid
Margrit Rosa Schmid
Zeno Schneider
Claude Seeberger
Diana Seeholzer
Quido Sen
Kurt Sigrist
Mooni Sigrist
Monika Sigrist und Gàbor Fekete
Henri Spaeti
Sabina Speich
Cécile Stadelmann
Andri Stadler
Beat Stalder
Ursula Stalder
Jürg Stäuble
Christoph Stehlin
Rebekka Steiger
Bruno Steiner
Isabella und Hans Stricker
Morten Stengaard
Pat Treyer & Stephan Wittmer
Niklaus Troxler
Daniella Tuzzi
Verena Vanoli
Claudia Vogel
Monica von Rosen
Max von Rotmonten
Claudia Walther
Therese Weber
Dora Wespi
Wetz
Esther Wicki-Schallberger
Anna Wiget
Rolf Winnewisser
Mahtola Wittmer
Brigitta Würsch
Maria Zgraggen
Olga Zimmelova
Beat Zoderer
Anna-Sabina Zürrer

Es wird geröntgt

Heute, am 3. Juni 2021, war der grosse Tag: es wurde geröntgt bis sich die Strahlen bogen.

Ein riesiges Dankeschön an das Ärztezentrum MedicoPlus in Einsiedeln und Angela Ragaz (Leitende MPA). Ein grosses Merci an Zeno Schneider und Andrew Fraser für die tatkräftige Unterstützung bei der Logistik (sprich 180 Päckli schleppen).

Und vor allem den Künstler*innen für all die inspirierten Beiträge: jetzt beginnt die Sichtung der Bilder – ein riesiges Vergnügen.

Die Pakete werden in den nächsten Wochen zurückgeschickt, die Kunstdrucke und das Plakat folgen im August.

Was aus den Röntgenbildern entsteht

Kunstdruck
Die «Jahresgabe» für Gönner und Förderinnen. Jede Person erhält einen Kunstdruck, der eines der 125 Werke dokumentiert: mit Röntgenbild,  Name der Künstlerin, des Künstlers und Titel (fakultativ).
Auflage 3 Exemplare: Gönner*in, Künstler*in, Ausstellung

Plakat
Ein Plakat im F4 Weltformat, das alle 125 Werke zeigt. Der Text nennt die Künstler*innen und den Anlass. Alle Künstler*innen erhalten ein Exemplar.

Entwurf Poster

Materialproben

zum Vergrössern anklicken

Die «Spielregeln»

  • Bitte das  PostPac Nr 1 verwenden, die Röntgenabteilung akzeptiert ausschliesslich diese Schachtel. Sie ist bei jeder Poststelle für 2.70 Fr. erhältlich.
  • Termin: Paket spätestens am 25. Mai 2021 zurückschicken. Pakete, die nach Ende Mai eintreffen, können leider nicht berücksichtigt werden, der Röntgentermin kann nicht verschoben werden.
  • Adresse: Andreas Weber, Hörnlistrasse 9, 6403 Küssnacht am Rigi
  • Absender: Adresse bitte gut lesbar schreiben.
    Titel der Arbeit, fakultativ: auf der Frontseite des Pakets angeben.
    Schreiben im Paket werden nicht gesehen/gelesen. Deshalb alle Information aussen am Paket anbringen oder per Mail an info@andreasweber.tvDie Pakete werden ungeöffnet geröntgt und anschliessend mit B-Post zurückgeschickt (falls Paket nicht zurückgeschickt werden muss, bitte einen Vermerk machen). Ein paar Wochen später wird das Präsent (Kunstdruck und Plakat) an die gleiche Adresse geschickt.
  • Alle Pakete werden mit der Etikettenseite nach oben geröntgt und im Querformat abgebildet.
  • Tipps für das Befüllen der Schachtel:
    Dichte Materialien zeichnen hell auf dunklem Grund – siehe Materialproben unten.
    Zum Fixieren kann zum Beispiel Leim oder Klebeband verwendet werden. In unseren Versuchen bleiben diese unsichtbar.
    Füllmaterial: Luftpolsterfolie und Styroporflocken bleiben unsichtbar, zerknülltes Zeitungspapier hinterlässt eine ganz leichte Zeichnung.
  • Zur Teilnahme eingeladen sind alle Mitglieder von Visarte Zentralschweiz. Ein paar weitere Künstler*innen mit starkem Bezug zur Zentralschweiz  werden persönlich angefragt.

PostPac Nr 1
Innenmasse: 22,9 x 16,2 x 9,5 cm (LxBxH)

Das Kleingedruckte

Durch Einsendung eines Pakets gibt die Künstlerin/der Künstler Visarte Zentralschweiz und Andreas Weber die Erlaubnis, die Röntgenbilder für die Jahresgabe, in Publikationen und Ausstellungen zu verwenden. Jegliche Verwendung erfolgt unter voller Namensnennung der Künstler*innen.

Wir behandeln die Pakete sorgfältig. Eine Haftung für Beschädigung oder Verlust können wir nicht übernehmen.

Dank

Visarte Zentralschweiz für den Auftrag.

Zeno Schneider – Arzt, Schauspieler, Musiker, Autor, bildender Künstler, «uomo universale» – für seine spontane, tatkräftige Mithilfe.

MedicoPlus Einsiedeln für die grosszügige Unterstützung.

Paul Klee für den Titel:
Die Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder,
sondern macht sichtbar.
aus «Schöpferische Konfession», 1920

Andreas Weber
Hörnlistrasse 9
6403 Küssnacht am Rigi

info@webweber.tv