1252021-05-04T10:38:27+02:00

Kunst macht sichtbar

Am 23. Januar 1896 stellt Wilhelm Röntgen sein revolutionäres bildgebendes Verfahren vor. Im gleichen Jahr wird Visarte Zentralschweiz gegründet, der Berufsverband der visuell schaffenden Künstler*innen.

Der Verband hat mich mit der Gestaltung der «Jahresgabe» beauftragt. Zum 125 Jahr Jubiläum lade ich Visarte Mitglieder und weitere Künstler*innen ein, mir ein Objekt oder eine Assemblage aus mehreren Gegenständen zu schicken.

Die eingegangenen Pakete, insgesamt 125 Stück, werden ungeöffnet geröntgt und an die Einsender*innen retourniert.  Diese erhalten als Dankeschön einen Kunstdruck des Röntgenbilds ihres Werks und ein Plakat mit allen Werken.

Beispielbild
Die Wände der Kartonschachtel bleiben als Rahmen sichtbar.

Die «Spielregeln»

  • Bitte das  PostPac Nr 1 verwenden, die Röntgenabteilung akzeptiert ausschliesslich diese Schachtel. Sie ist bei jeder Poststelle für 2.70 Fr. erhältlich.
  • Termin: Paket spätestens am 25. Mai 2021 zurückschicken. Pakete, die nach Ende Mai eintreffen, können leider nicht berücksichtigt werden, der Röntgentermin kann nicht verschoben werden.
  • Adresse: Andreas Weber, Hörnlistrasse 9, 6403 Küssnacht am Rigi
  • Absender: Adresse bitte gut lesbar schreiben.
    Titel der Arbeit, fakultativ: auf der Frontseite des Pakets angeben.
    Schreiben im Paket werden nicht gesehen/gelesen. Deshalb alle Information aussen am Paket anbringen oder per Mail an info@andreasweber.tv
  • Die Pakete werden ungeöffnet geröntgt und anschliessend mit B-Post zurückgeschickt. Ein paar Wochen später wird das Präsent (Kunstdruck und Plakat) an die gleiche Adresse geschickt.
  • Alle Pakete werden in der gleichen Lage geröntgt und abgebildet: Adresse nach oben, Querformat
  • Tipps für das Befüllen der Schachtel:
    Dichte Materialien zeichnen hell auf dunklem Grund – siehe Materialproben unten.
    Zum Fixieren kann zum Beispiel Leim oder Klebeband verwendet werden. In unseren Versuchen bleiben diese unsichtbar.
    Füllmaterialien: Luftpolsterfolie und Styroporflocken bleiben unsichtbar, zerknülltes Zeitungspapier hinterlässt eine ganz leichte Zeichnung.

PostPac Nr 1
Innenmasse: 22,9 x 16,2 x 9,5 cm (LxBxH)

Was aus den Röntgenbildern entsteht

Kunstdruck
Die «Jahresgabe» für Gönner und Förderinnen. Jede Person erhält einen Kunstdruck, der eines der 125 Werke dokumentiert: mit Röntgenbild,  Name der Künstlerin, des Künstlers und Titel (fakultativ).
Auflage 3 Exemplare: Gönner*in, Künstler*in, Ausstellung

Plakat
Ein Plakat im F4 Weltformat, das alle 125 Werke zeigt. Der Text nennt die Künstler*innen und den Anlass. Alle Künstler*innen erhalten ein Exemplar.

Ausstellung
Wir klären zur Zeit ab, ob «Kunst macht sichtbar» vom 20.8. – 4.9.2021 parallel zur Ausstellung «Utopie III – be loved» in der Kornschütte Luzern präsentiert werden kann – weitere Infos folgen.

Entwurf Poster

Materialproben

zum Vergrössern anklicken

Das Kleingedruckte

Durch Einsendung eines Pakets gibt die Künstlerin/der Künstler Visarte Zentralschweiz und Andreas Weber die Erlaubnis, die Röntgenbilder für die Jahresgabe, in Publikationen und Ausstellungen zu verwenden. Jegliche Verwendung erfolgt unter voller Namensnennung der Künstler*innen.

Wir behandeln die Pakete sorgfältig. Eine Haftung für Beschädigung oder Verlust können wir nicht übernehmen.

Dank

Visarte Zentralschweiz für den Auftrag.

Zeno Schneider – Arzt, Schauspieler, Musiker, Autor, bildender Künstler, «uomo universale» – für seine spontane, tatkräftige Mithilfe.

MedicoPlus Einsiedeln für die grosszügige Unterstützung.

Paul Klee für den Titel:
Die Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder,
sondern macht sichtbar.
aus «Schöpferische Konfession», 1920

Andreas Weber
Hörnlistrasse 9
6403 Küssnacht am Rigi

info@webweber.tv